Selbstverständlich ist Vorbeugen das beste Mittel gegen einen verstopften Abfluss in der Dusche.

Da beim Haarewaschen immer Haare in den Abfluss gelangen, ist ein Haarfangsieb sinnvoll. Dieses verhindert, dass Haare oder grober Schmutz in den Abfluss gespült werden und diesen verstopfen.

Ich benutze die Hand, um das Haarbüschel aus dem Abfluss zu entfernen. Dazu wickle ich eine Lage Haushaltskrepp um die Finger. Das hilft sehr gut gegen den Ekelfaktor, weil die Mischung aus Haaren und Duschgelresten nicht sehr appetitlich aussieht. Anschließend spüle ich mit klarem Wasser nach und baue den Siphon wieder zusammen.



Stöpsel reinigen ist da schon manchmal schwieriger

( kommt auf den Stöpsel an )

Am Stöpsel setzt sich sofort Schmutz ab und der Stöpsel wird so glitschig.

Das gleiche gilt auch für den Waschbeckenstöpsel, auch bei dem setzt sich Schmutz ab und der Stöpsel wird glitschig.

Erst einmal den Stöpsel in Seifenlauge einweichen und den groben schmutz abbürsten dannden Stöpselin etwas Essigwasser legen und darin den Stöpsel abbürsten . Der Essig desinfiziert und reinigt.

Abfluss von Sabsi reinigen lassen

Share this Post